Suche

Aktuelle Förderprogramme

Förderprogramm des Landes NRW: Neustart miteinander
Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat – nach Auftrag durch den Landtag Nordrhein-Westfalen - ein Landesprogramm „Neustart miteinander“ aufgelegt. Damit sollen eingetragene Vereine finanziell unterstützt werden, den gesellschaftlichen Zusammenhalt weiter zu festigen und mit neuem Leben zu erfüllen. Die Organisation und Durchführung einer ehrenamtlich getragenen öffentlichen Veranstaltung im Jahr 2021, die das Gemeinwesen stärkt, kann mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von 50 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben, grundsätzlich bis maximal 5.000 Euro, unterstützt werden.

NEU: Das Programm ist verlängert worden, so dass noch mehr Vereine profitieren können. Die Antragsfrist endet nun erst am 31. Mai 2022. Die Veranstaltungen müssen bis zum 30. Juni 2022 stattfinden.
 

Weitere Informationen:
https://www.mhkbg.nrw/themen/heimat/neustart-miteinander


Corona-Hilfe für Inklusionsunternehmen und Zuverdienstbetriebe
Gemeinnützige Träger von Inklusionsunternehmen und Zuverdienstbetrieben können Förderanträge stellen, um inklusive Arbeitsplätze zu sichern.
Das Förderprogramm richtet sich an „gemeinnützige Inklusionsunternehmen und Zuverdienstbetriebe“, die durch die Corona-Pandemie gefährdet sind. Aktion Mensch stellt im Jahr 2021 weitere 6 Millionen Euro zur Verfügung, um inklusive Arbeitsplätze zu sichern.

Weitere Informationen
www.aktion-mensch.de/foerderung/foerderprogramme/corona-soforthilfe.html


startsocial
startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die startsocial-Stipendiaten erwartet eine kostenlose viermonatige Beratung ihrer sozialen Initiative durch jeweils zwei erfahrene Fach- und Führungskräfte. Diese unterstützen die Stipendiaten bei der Verwirklichung oder Weiterentwicklung ihrer sozialen Organisationen, Projekte und Ideen. Darüber hinaus bietet das Stipendium zahlreiche spannende Veranstaltungen, Workshops und Pro-bono-Angebote.
25 herausragende Initiativen werden am Ende des Stipendiums auf einer feierlichen Preisverleihung in Berlin geehrt. Sieben von ihnen erwarten dort Geldpreise im Gesamtwert von 35.000 Euro, darunter ist auch ein Sonderpreis der Bundeskanzlerin.

Weitere Informationen:
www.startsocial.de/wettbewerb


Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“
Mit einem einzigartigen Förderprogramm unterstützt das Land Nordrhein-Westfalen die Sportvereine und Sportverbände im Land. Zur Behebung des massiven Modernisierungs- und Sanierungsstaus bei Sportstätten stehen mit dem Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ bis zum Jahr 2022 insgesamt 300 Millionen Euro zur Verfügung, von denen Sportvereine und -verbände in noch nie da gewesenem Ausmaß profitieren können. Denn „Moderne Sportstätte 2022“ zielt konkret auf die Modernisierung und Sanierung von Sportstätten, die sich im Eigentum von Sportvereinen oder -verbänden befinden beziehungsweise gepachtet oder langfristig gemietet sind.

Weitere Informationen:
www.land.nrw/de/moderne-sportstaette-2022-so-funktioniert-das-neue-foerderprogramm


Nothilfe für Sportvereine
Die Landesregierung stellt weitere Hilfen für Sportvereine in Höhe von zehn Millionen Euro aus dem Rettungsschirm bereit. Ziel ist es, die drohende Zahlungsunfähigkeit von Sportvereinen abzuwenden, die durch die Corona-Pandemie in Not geraten sind. die Unterstützungsangebote beziehen sich auf Nothilfe, Stärkung der Übungsarbeit und Ausbau der digitalen Aus-, Fort- und Weiterbildung. Diese Soforthilfe wurde Mitte August verlängert:
Jetzt können auch Sportvereine, die bislang keine Billigkeitsleistungen in Anspruch nehmen mussten oder denen fortgesetzt aufgrund der nachhaltigen Folgen der Corona-Pandemie die Zahlungsunfähigkeit droht, auch auf finanzielle Unterstützung des Landes zurückgreifen.

Weitere Informationen:
https://foerderportal.lsb-nrw.de/startseite


Finanzielle Solidarität
Das Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland, ein Netzwerk von Sozialunternehmer/innen, hat auf seiner Überblicksseite »Flatten the Curve - Wertvolle Ideen, Tools und Lösungen in Zeiten von Covid-19« viele Tipps und Links zu finanzieller Solidarität zusammengestellt.

Weitere Informationen:
https://www.send-ev.de/2020-03-17_flatten-the-curve-wertvolle-ideen-tools-und-l%C3%B6sung-in-zeiten-von-covid-19/


Weitere Informationen zu Unterstützungsstrukturen für ehrenamtliche Hilfsprojekte erhalten Sie unter:
https://www.engagiert-in-nrw.de/finanzielle-unterstuetzung