Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Verein Natur und Technik, HelpEvents und Landschaftsstation schließen sich für einen Bienenprojekt zusammen

Bunte Wildblumenwiesen, blühende Gärten und ausreichend Nistplätze sind die Lebensgrundlage für Bienen. Die kleinen Insekten sind für das Ökosystem unverzichtbar, denn sie bestäuben Pflanzen und sichern so die Ernte der Landwirte. Leider sind sie aber auch bedroht.

Der Verein Natur und Technik, die Landschaftsstation im Kreis Höxter und die Help Events GbR möchten deshalb mit einer gemeinsamen Aktion Kinder im Kreis Höxter für dieses wichtige Thema sensibilisieren.

Bild_Aktion_Bienen
Möchten Kinder für Insekten sensibilisieren: Frank Grawe (v. l.), Dr. Peter Maciej (beide Landschaftsstation), Oliver Tilly (Help Events GbR) und Dr. Martin Sagel (Verein Natur und Technik). Foto: Verein Natur und Technik

Im April wurden an alle Schulen und Kindertagesstätten im Kreisgebiet insgesamt rund 120 Tütchen mit Wildblumensamen versandt. Gestiftet wurden sie von der Landschaftsstation. Dazu gab es einen Informationszettel, wie die Samen am besten auszusäen sind. „Die Samen können auch zum Beispiel in Blumenkübel angezogen werden. Schließlich hat nicht jede Einrichtungen einen Garten“, erklärt Frank Grawe von der Landschaftsstation.

Die Idee zu der Aktion hatte das Bad Driburger Unternehmen Help Events, das sich bereits im Kreis Paderborn mit einer Aktion für den Bienenerhalt engagiert hat. „Wir haben diesen Impuls sehr gerne aufgenommen und eine daraus ein Gewinnspiel entwickelt“, freut sich Dr. Martin Sagel vom Vorstand des Vereins Natur und Technik. Bis Ende Juni können die teilnehmenden Einrichtungen Bilder der entstandenen Wildblumen einsenden an die E-Mailadresse info@natur-und-technik.org. Als Gewinne warten jeweils ein Projekt-/Familientag mit Comnatura und der Walderlebnisschule Modexen zum Aufbau der Insektenhotels in einer Kita und in einer Grundschule.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Verein Natur und Technik und der Landschaftsstation tolle Kooperationspartner gewinnen konnten“, sagt Oliver Tilly von Help Events. „Ein Teil des Gewinns des Schlager-Summers Open Air am 24. August in Herste werden wir zudem für das Material zum Bau der zwei Insektenhotels spenden“.