Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Kostenlose Online-Workshopreihe für Unternehmen zu Themen wie Photovoltaik, Klimaneutralität und CO2-Bilanz

07.05.2021: Der Kreis Höxter organisiert gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW im Mai kostenlose Online-Workshops rund um das Thema Klimaschutz. Das Angebot richtet sich an Unternehmen aus dem Kreis Höxter. Unter dem Motto „Wirtschaft mit Zukunft“ werden Themen wie Klimaneutralität, CO2-Berechnung, Strom vom Firmendach durch Photovoltaik oder Mobilität im Unternehmen behandelt. Die Vorträge können auf der Plattform „Zoom“ live verfolgt werden.

„Ich lade alle Unternehmen aus unserem Kulturland herzlich zu diesen Workshops ein“, sagt Landrat Michael Stickeln. „Wie lassen sich unternehmerischer Erfolg und der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen verbinden? Diese Frage gewinnt in unserer Gesellschaft vor dem Hintergrund des Klimaschutzes glücklicherweise immer mehr an Gewicht.“ Michael Werner, Leiter des Fachbereichs Umwelt, Bauen und Geoinformationen des Kreises Höxter, ergänzt: „Mit den Informationsveranstaltungen möchten wir einen Beitrag dazu leisten, unsere heimische Wirtschaft für die Herausforderungen der Zukunft zu stärken.“

Landrat Michael Stickeln und Michael Werner werben in der Aula für eine dreiteilige Workshop-Reihe.
Wie sich Klimaschutz und unternehmerischer Erfolg verbinden lassen, vermitteln der Kreis Höxter und die EnergieAgentur.NRW in einer dreiteiligen Workshop-Reihe. Zu den Online-Terminen laden Landrat Michael Stickeln und Michael Werner, Leiter des Fachbereichs Umwelt, Bauen und Geoinformationen des Kreises Höxter, ein. Foto: Kreis Höxter

Die erste Veranstaltung zum Thema „Klimaneutrale und nachhaltig wirtschaftende Unternehmen“ findet am kommenden Dienstag, 11. Mai, um 14 Uhr statt. Anmeldungen sind noch möglich. Was versteht man unter Klima- oder CO2-Neutralität? Wie werden Daten dazu ermittelt und verarbeitet? Diese und weitere Fragen werden dabei beantwortet. Zudem lernen die Workshop-Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein konkretes Berechnungstool der Effizienz-Agentur NRW kennen sowie die ÖKOPROFIT-Angebote des Kreises Höxter und seiner Kooperationspartner. Mit diesen Angeboten bündelt der Kreis Höxter Beratung, Qualifizierung und Austausch zu Umweltmaßnahmen in Unternehmen.

Um die Sonne als unerschöpfliche Energiequelle dreht sich die Veranstaltung „Selfmade Strom vom Firmendach“ am Dienstag, 18. Mai. Dabei wird ein Experte der EnergieAgentur.NRW zusammen mit einem örtlichen Solarteur über Technologien, Wirtschaftlichkeit und Finanzierungsoptionen von Photovoltaik-Anlagen auf Firmendächern informieren.

Der dritte Termin der Workshop-Reihe am Dienstag, 25. Mai, behandelt Mobilität im Unternehmen. Dabei werden Angebote für Mitarbeitende wie Dienstrad-Leasing und Jobtickets besprochen und Ansätze diskutiert, die helfen können, den eigenen Fuhrpark aus der Sicht der Nachhaltigkeit zu sehen und zu verändern.

Anmeldungen zu den Workshops

Anmeldungen sind bei Carolin Röttger (c.roettger@kreis-hoexter.de, Telefon 05271 / 965-4215) oder Martina Krog (m.krog@kreis-hoexter.de, Telefon. 05271 / 965-4219) vom Kreis Höxter möglich. Anmeldschluss ist jeweils am Tag vor der Veranstaltung. Die Teilnehmenden erhalten rechtzeitig per E-Mail einen Link, der direkt zur Veranstaltung führt. Weitere Informationen gibt es unter www.klimaschutz.kreis-hoexter.de.