Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

KulturForum 2016 für Jugendliche aus der Region

Einer der besten Beatbox-Musiker Deutschlands ist am 25. September in Brakel zu Gast. Der bekannte Hip-Hopper MaZn besucht am Sonntagvormittag das KulturForum und präsentiert einen Ausschnitt aus seinem Programm. Sein Musikinstrument hat er immer dabei: Mit dem Mund erzeugt er eine rhythmische Klangvielfalt, die sein Publikum begeistert.

250_Matze-Voth
Einer der besten Beatbox-Musiker Deutschlands kommt nach Brakel: MaZn ahmt mit Mund und Mikrofon Schlaginstrumente nach. Die rhythmische Klangvielfalt seiner Stimme begeistert das Publikum. Foto: Clipskills

MaZn, mit bürgerlichem Namen Matz Voth, kommt aus Porta Westfalica und ist Gewinner des Mindener City-Talents 2014. Mit seinem musikalischen Talent und seiner faszinierenden Mundakrobatik gehört er den aktuell vier besten deutschen Beatboxern. Beim Beatboxing werden Schlag- und Percussion-Instrumente mit Mund, Nase und Rachen so gut nachgemacht, dass es wie der Sound eines Drumcomputers oder das rhythmische Solo echter Schlaginstrumente klingt. Das ist nicht nur für Hip-Hop-Fans faszinierend.

MaZn wird bei der Präsentation der Werkstattergebnisse am Sonntag aus seinem Programm vortragen. So können sich die Gäste auf das Beatboxen einstimmen, um vielleicht beim nächsten KulturForum in einer Werksstatt selbst auszuprobieren, was sie mit ihren Stimmen für unglaubliche Geräusche produzieren können. „Jeder kann Beatboxing lernen“, ist der Organisator des KulturForums, Gerhard Antoni vom Berufskolleg Kreis Höxter, überzeugt.

Antoni und sein Team aus 24 jungen Menschen ermutigen zum Mitmachen und Ausprobieren in einer der 15 Kreativ-Werkstätten, wie zum Beispiel Hip-Hop-Tanzen, Schauspiel, Zaubern, Bühnenfechten, Malen, Bildhauern, Jonglieren oder Filzen. Schirmherr ist Landrat Friedhelm Spieker.

Das kostenfreie Angebot - auch für Verpflegung wird gesorgt - richtet sich an junge Menschen bis zum Alter von 24 Jahren. Wer mitmachen möchte, sollte sich sofort anmelden bei Kristin Benteler, Berufskolleg Kreis Höxter, E-Mail: benteler@bkhx.de, Telefon: 05272 / 372518. Mehr Infos: www.bkhx.de