Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Eigene Internetseite "Coronavirus"

Bitte beachten Sie, dass Sie alle Pressemitteilungen und wichtigen Informationen zum Coronavirus auf folgender Internetseite finden.
www.corona.kreis-hoexter.de

Jetzt anmelden für spannende Einblicke in Unternehmen: Länderübergreifender „Tag der offenen Betriebstür“

16.09.2021: Ein Blick hinter die Kulissen eines Betriebes kann für die Berufswahl wichtige Erkenntnisse bringen. Deshalb findet am Samstag, 2. Oktober, bereits zum vierten Mal ein länderübergreifender „Tag der offenen Betriebstür“ statt, an dem sich diesmal wieder Unternehmen und Schulen aus Höxter, Holzminden und Beverungen beteiligen. Anmeldungen für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse sind noch bis zum Sonntag, 19. September, möglich.

weitere Informationen

Kreis Höxter unterstützt Neubau der Skateranlage in Brakel mit 10.000 Euro

15.09.2021: "Der Jugendhilfeausschuss musste nicht lange überlegen, 10.000 Euro aus Mitteln der Jugendförderung für den neuen Skatepark bereitzustellen", erläuterte Christian Rodemeyer vom Kreis Höxter, Leiter der Abteilung Kinder, Jugend und Familie. "Sehr gerne unterstützen wir die Jugendfreizeitstätte Brakel, die schon seit Jahren ausgezeichnete Arbeit leistet." Gemeinsam mit Rouven Speith von der Jugendförderung freute er sich über die Eröffnung der neuen Anlage.

weitere Informationen

Kommunales Integrationszentrum des Kreises Höxter lädt zur Interkulturellen Woche 2021 ein: Eine Woche im Zeichen der Vielfalt

14.09.2021: Unter dem Motto „#offen geht“ findet vom 26. September bis 3. Oktober bundesweit die Interkulturelle Woche statt. Daran beteiligt sich auch wieder das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter zusammen mit den Städten, Wohlfahrtsverbänden, verschiedenen Flüchtlingsinitiativen, Migrantenselbstorganisationen, dem Runden Tisch der Religionen Höxter und vielen Interessierten. Gemeinsam laden die Organisatoren zu vielen tollen Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten im Kreis Höxter ein.

weitere Informationen

Schüler bauen eigene 3D-Drucker

14.09.2021: Der Verein Natur und Technik hat es zwölf Schülerinnen und Schülern aus dem Kreis Höxter mit einem Workshop ermöglicht, ihren eigenen 3D-Drucker zu bauen. Während des fünftägigen Workshops in den Räumen des Berufskollegs Kreis Höxter ging es auch darum, die Programmierung zu erlernen, um direkt erste eigene Gegenstände damit erstellen zu können.

weitere Informationen

Radfahrer sammeln Spenden für krebskranke Kinder: „Herzenstour“ zu Gast in Höxter

10.09.2021: Von Cuxhaven mit dem Fahrrad rund 550 Kilometer bis nach Hannoversch Münden – das ist die „Herzenstour 2021“. Gemeinsam sammeln die drei Initiatoren Linda und Philipp Zeiler aus dem brandenburgischen Elsterwerda und Uwe Kirchhoff aus Schnathorst im Kreis Minden-Lübbecke für jeden erradelten Kilometer Geld, das sie zugunsten krebskranker Kinder spenden. Auf ihrer Tour machten sie auch in Höxter Rast, ihre Beherbergung übernahm der Kreis Höxter.

weitere Informationen

Kreisstraße 15 bei Dössel wird gesperrt: Kornhaus bleibt erreichbar

10.09.2021: Der Kreis Höxter erneuert auf einer Länge von 1,5 Kilometern die Fahrbahndecke der Kreisstraße 15 zwischen Hohenwepel und Dössel. Im Zuge dieser Arbeiten muss die Strecke ab der Kreuzung mit der B 241 und dem Ortseingang Dössel ab Montag, 20. September, voll gesperrt werden. Wie der Kreis Höxter mitteilt, soll der Anliegerverkehr aufrechterhalten werden, soweit es der Bauablauf möglich macht. Die Umleitungsstrecke über die Großenederer Straße (K22) wird in beiden Fahrtrichtungen ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 8. Oktober dauern.

weitere Informationen

Infektionsgeschehen im Kreis Höxter derzeit besonders hoch bei Kindern und Jugendlichen

09.09.2021: Dr. Grothues: „Ungeimpfte erhalten den Nährboden für Coronavirus“.

„Wir sehen auch im Kreis Höxter deutlich, dass sich das Infektionsgeschehen derzeit vor allem auf Kinder und Jugendliche konzentriert“. Das sagt Dr. Wilfried Münster, Leiter des Gesundheitsdienstes des Kreises Höxter. Zudem seien ungeimpfte Personen derzeit besonders stark vom Corona-Virus betroffen. Der Mediziner macht deshalb deutlich: „Wer die Impfung ablehnt, der entscheidet sich für die Krankheit – und der gefährdet die Kinder, die sich noch nicht impfen lassen können.“

weitere Informationen

Mobil und digital: Pilotvorhaben der Verbraucherzentrale im Kreis Höxter

08.09.2021: Mit einem neuen Ansatz ist die Verbraucherzentrale NRW erstmalig im Kreis Höxter präsent. Ein mobiles Team bringt künftig Informationsangebote, Aktionen und Erstberatung direkt zu den Menschen. Ergänzt wird ihr Einsatz vor Ort durch telefonische und digitale Beratungsangebote aus dem landesweiten Service der Verbraucherzentrale. Das Pilotvorhaben einer mobilen ortsunabhängigen Verbraucherarbeit wird vom Land NRW und dem Kreis Höxter anteilig finanziert. Ratsuchende aus dem Kreis Höxter können den neuen Service ab sofort nutzen.

weitere Informationen

Tagespflegepersonen bieten individuelle Betreuung für Kinder: Kreis Höxter startet neuen Qualifizierungskurs

02.09.2021: Die Kindertagespflege ist zu einem festen Bestandteil im Betreuungsangebot des Kreises Höxter geworden. Rund 400 Kinder unter drei Jahren werden derzeit durch Tagesmütter und -väter in diesem familienähnlichen Rahmen betreut. Weil die Nachfrage weiter steigt, sucht der Kreis Höxter neue Kindertagespflegepersonen. Deshalb beginnt am 28. September 2021 ein neuer Qualifizierungskurs, bei dem noch Plätze frei sind.

weitere Informationen

Kreis Höxter präsentiert kreatives Potential der heimischen Kunstszene

02.09.2021: Zum zweiten Mal sorgt das Kulturbüro des Kreises Höxter am ersten Oktoberwochenende gemeinsam mit der evangelischen Weser-Nethe-Kirchengemeinde für einen Höhepunkt im Jahreskalender der heimischen Kunstszene. Insgesamt 17 ausgewählte lokale Künstlerinnen und Künstler präsentieren beim 2. Kunstmarkt in der Marienkirche in Höxter ihre Werke. Darüber hinaus wird der Kulturpreis des Kreises Höxter verliehen.

weitere Informationen

Kostenlose Schulungen für Ehrenamtliche: Kreis Höxter lädt zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements

02.09.2021: Vom 10. bis 19. September 2021 findet die 17. Woche des bürgerschaftlichen Engagements statt, an der sich auch der Kreis Höxter mit einigen Schulungen beteiligt. Das Angebot findet erstmals in Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle Ehrenamt, dem Kommunalen Integrationszentrum, dem Kulturbüro sowie der Jugendförderung des Kreises Höxter und dem Kreissportbund statt.  

weitere Informationen

Erneuerung der Nethebrücke: Vollsperrung ab Montag

31.08.2021: In der kommenden Woche beginnen die Bauarbeiten zur Erneuerung der Nethebrücke am Radweg R2 zwischen Amelunxen und Ottbergen. Der Kreis Höxter weist darauf hin, dass dazu voraussichtlich ab Montag, 6. September, eine Vollsperrung des Radweges und des auf derselben Trasse geführten Wirtschaftsweges erforderlich ist. 

weitere Informationen

Engagementpreis NRW 2022: Bis zum 30. September bewerben

27.08.2021: Die Geschäftsstelle Ehrenamt des Kreises Höxter weist alle ehrenamtlich Aktiven darauf hin, dass noch bis zum 30. September Bewerbungen für den Engagementpreis NRW 2022 abgegeben werden können. "Angesichts der ausgezeichneten und so vielfältigen Leistungen, die Ehrenamtliche bei uns im Kulturland Kreis Höxter erbringen, sollte diese Chance auf das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro nicht ungenutzt bleiben", ermutigt Landrat Michael Stickeln zur Teilnahme.

weitere Informationen

Verleihung am 31. August in Marienmünster: Sieger vom Integrationspreis des Kreises Höxter stehen fest

27.08.2021: Die buchstäbliche Qual der Wahl hatte die Jury des diesjährigen Integrationspreises des Kreises Höxter. Unter allen eingegangenen Bewerbungen mussten die Mitglieder die Siegerinnen und Sieger auswählen. Prämiert werden sie bei der „Auftaktveranstaltung für das Kommunale Integrationsmanagement (KIM NRW)“ am Dienstag, 31. August 2021, in den Räumlichkeiten der Kulturstiftung Marienmünster. Anmeldungen zu der Veranstaltung sind noch möglich.

weitere Informationen

Geschäftsstelle Ehrenamt erweitert Service: Kostenlose Beratung für Ehrenamtliche in regelmäßigen Sprechstunden

27.08.2021: Den Ehrenamtlichen im Kreis Höxter mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, das hat sich die Geschäftsstelle Ehrenamt zur Aufgabe gemacht. Deshalb wird nun der Service noch einmal ausgeweitet und am Mittwoch, 8. September, die erste Sprechstunde im Kreishaus in Höxter angeboten: „Berichten Sie uns von Ihren Bedürfnissen, Konflikten, Aktivitäten oder auch aktuellen Projekten“, sagt die Ehrenamtsmanagerin des Kreises Höxter, Katharina Serinelli.

weitere Informationen

Online-Seminar: Verein Natur und Technik gibt spannende Einblicke in die digitale Zukunft

27.08.2021: Best-Practice-Bespiele können bewährte Methoden und Praktiken sein, um Wege aufzuzeigen, wie man sich den ständigen Herausforderungen des digitalen Wandels stellen kann. MEDEA und BLok sind zwei solcher Beispiele, denen sich der Verein Natur und Technik am Mittwoch, 8. September, von 14 bis 16:30 Uhr in einer Online-Informationsveranstaltung widmet. Beide Medienkonzepte sind branchenübergreifend für die digitalisierte Arbeitswelt konzipiert. Mit dieser Veranstaltung sollen die Unternehmen und Berufsschulen, aber auch die Auszubildenden im Kreis Höxter erreicht werden. 

weitere Informationen

Gemeinsam für die ganzheitliche Entwicklung des Weserraums in NRW

25.08.2021: Die Weser ist mit ihren Zuflüssen eine der bedeutenden Lebensadern in OWL. Sie ist touristischer Anziehungspunkt, sie prägt die umgebende Landschaft und bietet den Städten attraktive Lagen, sie ist Naherholungs- und Naturressource. Für den Erlebnisraum Weserlandschaft machen sich die Kreise Herford, Höxter (federführend), Lippe und Minden-Lübbecke gemeinsam stark. Dafür erhielten sie jetzt die Auszeichnung als Projekt der REGIONALE 2022.

weitere Informationen

Nordrhein-Westfalen am 23. August 1946 gegründet: Zum 75-jährigen Bestehen von NRW erstrahlt das Kreishaus eine Woche lang in den Landesfarben

24.08.2021: Eine Woche leuchten am Kreishaus in Höxter und dem Kreisgebäude der Nebenstelle in Warburg die Farben von Nordrhein-Westfalen. „Das ist unser Geburtstagsgruß zum 75-jährigen Bestehen unseres Bundeslandes“, so Landrat Michael Stickeln. Mit der Beleuchtung der Kreisgebäude beteiligt sich der Kreis Höxter an der Festwoche zum Landesjubiläum. 

weitere Informationen

Interkulturelle Kunstausstellung „Impressionen der Vielfalt“ in Bödexen

20.08.2021: „Impressionen der Vielfalt“ - unter diesem Motto startet am Samstag, 28. August, eine interkulturelle Kunstausstellung in der historischen St. Anna Kirche in Bödexen. Zwei Wochen lang bis Freitag, 10. September, präsentieren sieben Künstlerinnen und Künstler mit internationaler Geschichte hier ihre Werke. Organisiert wird die Ausstellung vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter in Zusammenarbeit mit dem Verein „Kultur.Art“ aus Bödexen sowie dem Förderverein historisches Kirchengebäude St. Anna. 

weitere Informationen

Karrierewege bei der Polizei: Einstieg in einen spannenden Beruf

20.08.2021: Polizist oder Polizistin zu werden ist ein beliebter Berufswunsch vieler Schüler. Die Vorstellungen über den Beruf sind jedoch meist geprägt von Krimis oder Verkehrskontrollen. Wie aber sieht der Arbeitsalltag bei der Polizei wirklich aus? Welche Karrierewege gibt es? Diese und weitere Fragen werden am Dienstag, 24. August, bei der Veranstaltung „Ich will zur Polizei! - Ein Blick hinter die Kulissen" von 18 bis 20 Uhr in der Aula des Kreishauses Höxter beantwortet.

weitere Informationen

Netzwerk Pflege wählt neuen Vorstand: Andrea Störmer und Elke Schmidt von Landrat Stickeln verabschiedet

20.08.2021: Alle Akteure im Bereich Pflege an einen Tisch bringen – das ist das Ziel des Netzwerks Pflege im Kreis Höxter. Regelmäßig treffen sich die Mitglieder, um sich über aktuelle und wichtige Themen der Branche auszutauschen. Neben der Bildung von themenbezogenen Arbeitsgruppen wurde in der vergangenen Sitzung unter anderem ein neuer Vorstand bestimmt: Ulrike Roxlau und Andreas Fuhrmann wurden einstimmig von den Mitgliedern gewählt. 

weitere Informationen

Kreis Höxter fördert Klimabildung in den Grundschulen: Mit Kiki Karotte durch das Schuljahr

19.08.2021: Nachhaltigkeit ist kinderleicht – das lernen jetzt die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen in Albaxen, Beverungen, Nieheim und Scherfede. Die rund 700 Kinder erhalten auf Initiative des Kreises Höxter das sogenannte „Möhrchenheft“, das ihnen Themen wie Klimaschutz und Energie vermittelt. Das Hausaufgabenheft beinhaltet allerhand spannende Fakten, Tipps und Bastelanleitungen. Begleitet werden die Kinder dabei von Maskottchen Kiki Karotte.

weitere Informationen

Vollsperrung der Kreisstraße 39 wird verlängert

13.08.2021: Der Kreis Höxter erneuert derzeit die Fahrbahndecke der Kreisstraße 39 zwischen Beller und Hembsen. Im Zuge dieser Arbeiten muss die Kirchstraße in der Ortsdurchfahrt Hembsen zwischen der Grundschule und der Bornstraße länger voll gesperrt werden als geplant. Aufgrund krankheitsbedingter personeller Ausfälle beim bauausführenden Unternehmen werden die Arbeiten voraussichtlich am 10. September abgeschlossen sein. Der Kreis Höxter bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen.

weitere Informationen

Radweg-Neubau: Kreisstraße bei Riesel wird halbseitig gesperrt

11.08.2021: Zwischen Riesel und Istrup entsteht eine neue Radwegverbindung. Im Zuge der Arbeiten muss die Kreisstraße 50 bei Riesel ab Montag, 23. August, zeitweise halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird über eine Baustellenampel geregelt. Die Fertigstellung des neuen Radweges ist für Oktober 2021 geplant.

Pflegebedürftige im Alltag unterstützen: Jetzt anmelden zum Infoabend

06.08.2021: Alltagsbegleiterinnen und Alltagsbegleiter unterstützen hilfe- und pflegebedürftige Menschen im Alltag. Sie kümmern sich zum Beispiel um Demenzkranke, um Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen und um Senioren, die ihren Alltag nicht mehr ganz allein bewältigen können. Mit ihrer Arbeit geben sie hilfebedürftigen Menschen mehr Selbstständigkeit und schaffen Freiräume für betreuende Angehörige und Pflegepersonal. Mit einer Online-Veranstaltung informiert der Kreis Höxter am 19. August über das Berufsbild der selbstständigen Alltagsbegleitung. Anmeldung hierzu sind ab sofort möglich.

weitere Informationen

Landrat Michael Stickeln ist an Covid 19 erkrankt

29.07.2021: Landrat Michael Stickeln ist an Covid 19 erkrankt. „Ich bin jedoch sehr zuversichtlich, dass ich schon bald wieder vollständig gesund sein werde und mein Amt dann wieder mit voller Kraft im Kreishaus ausüben kann“, so Landrat Stickeln. Seine Amtsgeschäfte werde er im Homeoffice und per Videokonferenz weiterführen.

weitere Informationen

Kreis Höxter erweitert Service vom Stromspar-Check: Mit Maskottchen „Stecky“ auf Klimaschutz-Mission

22.07.2021: „Klimaschutz beginnt Zuhause. Es ist überraschend, wie viel Energiesparpotenzial in der eigenen Wohnung steckt“, sagt die Klimaschutzbeauftrage des Kreises Höxter, Martina Krog. Rund 1.300 einkommensschwache Haushalte haben im Kreis Höxter seit 2014 am Stromspar-Check teilgenommen und damit die Umwelt entlastet. Im Schnitt wurden nach einer Beratung etwa 383 Kilogramm CO2 pro Haushalt im Jahr eingespart, was einer finanziellen Summe von jeweils rund 200 Euro entspricht.

weitere Informationen

Steuerungsgruppe „GigA Kreis Höxter“ präsentiert Infomaterial: Risiken durch Alkoholkonsum deutlich machen

22.07.2021: Alkohol ist mehr oder weniger allgegenwärtig: Ob auf der Familienfeier, beim Sport-Event, im Fernsehen oder in den Regalen der Supermärkte und Tankstellen – überall blitzen die Flaschen auf. Dass es sich bei Alkohol um ein Zellgift handelt und sein Konsum hohe gesundheitliche und soziale Risiken birgt, wird oftmals vergessen. Dem möchte im Kreis Höxter die Steuerungsgruppe GigA entgegenwirken, die nun neues Infomaterial vorgestellt hat.

weitere Informationen

Der Kreis Höxter ist weiter Fördergebiet in der Gemeinschaftsaufgabe von Bund und Land NRW ab 2022

21.07.2021: In der vergangenen Woche hat NRW-Wirtschaftsminister Prof. Andreas Pinkwart den Kreis Höxter darüber informiert, dass das gesamte Kreisgebiet auch nach dem 01.01.2022 Fördergebiet der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) sein wird. Die Entscheidung des Landes, im Einvernehmen mit der EU und dem Bund, versetzt Unternehmen und die Städte in die Lage, auch weiter auf dieses wichtige Förderinstrument zugreifen zu können. Für die Jahre 2022 bis 2027 stehen insgesamt rd. 1,3 Mrd. Euro landesweit für die GRW-Förderung zur Verfügung.

weitere Informationen

Im Kreis Höxter beginnt die dritte Runde des Projekts ÖKOPROFIT

20.07.2021: Die besten Ideen sind oft verblüffend einfach. So verhält es sich auch beim Umweltberatungsprogramm ÖKOPROFIT: Betriebe erhalten Tipps von Experten, wie sie die Umwelt schonen können und dadurch auch noch ihre Kosten senken. Der Kreis Höxter lädt gemeinsam mit den Städten alle Unternehmen ein, bei dem Projekt mitzumachen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

weitere Informationen

Smarte Nahversorgungsräume der Zukunft: 8,7 Millionen Euro von Bund und Kreis fließen in bislang größtes Digitalisierungsprojekt

16.07.2021: Große Freude in der Region: Mit dem Projekt „Smarte Nahversorgungsräume der Zukunft“ hat sich der Kreis Höxter erfolgreich im Bundesförderprogramm „Smart Cities – Made in DE“ des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat beworben. Damit fließen von 2022 bis 2025 insgesamt 8,7 Millionen Euro in zukunftsweisende Digitalisierungsprojekte, die der Kreis gemeinsam mit den zehn Städten und weiteren Akteuren in der Region entwickeln und umsetzen wird. Die Bundesförderung beträgt 5,7 Millionen Euro, der Eigenanteil des Kreises Höxter drei Millionen Euro.

weitere Informationen

Ev. Familienzentrum „Jesus und Zachäus“ Bad Driburg rezertifiziert

Ein Erfolgsmodell wird fortgesetzt: Der Evangelische Kindergarten „Jesus und Zachäus“ Bad Driburg darf sich seit 2019 „Haus der kleinen Forscher“ nennen. Das Team des Kindergartens hat gemeinsam mit den Kindern dafür gesorgt, dass dies auch so bleibt: Mit großer Freude haben sie nun die Urkunde für die Re-Zertifizierung vom Kreis Höxter entgegengenommen. 

weitere Informationen

Telefonleitung in Brakel gestört

09.07.2021: Aufgrund einer Störung der Telefonleitung, sind unsere Nebenstellen in Brakel derzeit telefonisch nicht erreichbar. Wir hoffen, dass dieses Problem in Kürze behoben werden kann. Betroffen sind der ASD Brakel sowie die Schulberatungsstelle in Brakel. 

Vollsperrung ab Montag: Kreisstraße 39 in Hembsen wird erneuert

08.07.2021: Der Kreis Höxter erneuert die Fahrbahndecke der Kreisstraße 39 zwischen Beller und Hembsen. Im Zuge dieser Arbeiten muss die Kirchstraße in der Ortsdurchfahrt Hembsen zwischen der Grundschule und der Bornstraße ab Montag, 12. Juli, voll gesperrt werden. Wie der Kreis Höxter mitteilt, soll der Anliegerverkehr aufrechterhalten werden, soweit es der Bauablauf möglich macht.

weitere Informationen

Kreis Höxter als Ökomodellregion des Landes Nordrhein-Westfalen ausgewählt: Große Freude über den Erfolg beim landesweiten Wettbewerb

07.07.2021: Beim landesweiten Wettbewerb zur Einführung von Öko-Modellregionen in Nordrhein-Westfalen gehört der Kreis Höxter mit seiner Bewerbung zu den Gewinnern. 

„Ich freue mich riesig, dass der Kreis Höxter als Öko-Modellregion ausgewählt wurde. Die Landesförderung ist uns für uns eine großartige Chance, um unsere erfolgreichen Strategien zur regionalen Wertschöpfung und Regionalvermarktung weiter auszubauen und Schwerpunkte im Ökolandbau zu setzen“, sagte Landrat Michael Stickeln heute nach der heutigen Bekanntgabe der ausgewählten Regionen. „Darin sehe ich auch einen wichtigen Beitrag im Bereich der umweltgerechten Entwicklung unseres landwirtschaftlich geprägten Kreises und der nachhaltigen Nutzung unserer wertwollen Kulturlandschaft“, betonte der Landrat. 

weitere Informationen

Kreis Höxter unterstützt Ausbildung von sechs Elternmoderatorinnen

06.07.2021: Projekt „Eltern mischen mit – Mitwirken heißt verändern!“ gestartet. „In Kindertagesstätten und an vielen Schulen im Kreis Höxter sind Kinder mit Einwanderungsgeschichte selbstverständlich. Uns ist es wichtig, dass sich auch ihre Eltern in den Mitwirkungsorganen der Bildungseinrichtungen engagieren“, sagt Landrat Michael Stickeln. Eine wichtige Unterstützung soll dabei das Projekt „Eltern mischen mit – Mitwirken heißt verändern!“ sein, das nun im Kreis Höxter gestartet ist.

weitere Informationen

Jetzt bewerben um den Heimat-Preis des Kreises Höxter / Zukunft im Blick: Insgesamt 10.000 Euro für herausragende Projekte

29.06.2021: Das Engagement der Menschen soll wertgeschätzt werden, die ihre Heimat jeden Tag gestalten – im Großen wie im Kleinen. Deshalb vergibt der Kreis Höxter zum dritten Mal den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Heimat-Preis. „Mit der Auszeichnung wollen wir dazu beitragen, dass Heimat bewahrt und gleichzeitig für die Zukunft gestaltet werden kann“, erklärt Landrat Michael Stickeln. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

weitere Informationen

Angebot der Regionalen Schulberatungsstelle für den Kreis Höxter: Zeugnistelefon am letzten Schultag

28.06.2021: Auch nach diesem speziellen und anstrengenden Schuljahr wird es im Kreis Höxter am letzten Schultag vor den Sommerferien Zeugnisse geben. Fallen die Schulnoten schlechter aus als erwartet, kann dies bei einigen Schülerinnen und Schülern oder ihren Bezugspersonen mit Stress, Sorgen oder Ängsten verbunden sein. Deshalb bietet die Regionale Schulberatungsstelle für den Kreis Höxter am Freitag, 2. Juli, von 10 bis 16 Uhr ein Zeugnistelefon an.

weitere Informationen

Jetzt anmelden: Mit dem Kanu über die Weser

25.06.2021: Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter bietet am Samstag, 17. Juli, in Kooperation mit dem Höxteraner Unternehmen Krome Kanu eine Kanu-Tour für Familien, insbesondere mit internationaler Geschichte, an. Anmeldungen für die kostenlose Tour sind bis Freitag, 9. Juli, möglich. 

weitere Informationen

LWL-Förderprojekt „Zebrastreifen“ schreitet voran: Programm „Bärenstark im Kreis Höxter“ will nachhaltige Impulse setzen

22.06.2021: Mit dem Selbstbehauptungsprogramm „Bärenstark im Kreis Höxter“ der Sportjugend im Kreissportbund Höxter präsentiert das LWL-Förderprojekt „Zebrastreifen“ ein neues Angebot für Vorschulkinder in Kindertagesstätten im ganzen Kreisgebiet. „Wir wollen die Kinder bärenstark machen“, erläutert Klaus Brune, Leiter des Jugendamtes des Kreises Höxter.

weitere Informationen

Kreisjugendamt und Kreispolizeibehörde unterzeichnen Kooperationsvereinbarung: Hand in Hand für den Kinderschutz

17.06.2021: Das Kreisjugendamt und die Kreispolizeibehörde Höxter werden beim Kinderschutz noch enger zusammenarbeiten. Hierzu haben Landrat Michael Stickeln, Polizeidirektor Christian Brenski und Klaus Brune, Leiter des Fachbereichs Familie, Jugend und Soziales des Kreises Höxter, eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Sie soll die bewährte Zusammenarbeit zwischen Polizei und Jugendamt, den fachlichen Austausch und die Handlungssicherheit aller professionell Beteiligten zum Schutz von Kindern vor Gewalt, Vernachlässigung und sexualisierter Gewalt weiter verbessern.

weitere Informationen

Marte Meo: Ausbildung unter erschwerten Corona-Bedingungen

14.06.2021: Jugendamt des Kreises Höxter freut sich über sechs erfolgreiche Absolventinnen. Auch wenn Corona den geplanten Ablauf gehörig durcheinandergeworfen hat, ist der vom Jugendamt des Kreises Höxter angebotene Fortbildungskurs für die Arbeit mit der „Marte Meo“-Methode erfolgreich abgeschlossen worden. „Wir mussten einfach etwas geduldiger sein“, erläutert Ulrike Schmidt, Fachberaterin des Kreises Höxter für Tageseinrichtungen für Kinder.

weitere Informationen

STADTRADELN als Baustein des betrieblichen Mobilitätsmanagements

11.06.2021: Unternehmen im Kreis Höxter treten in die Pedale. Seit dem 28. Mai treten im Kreis Höxter fahrradbegeisterte Bürgerinnen und Bürger wieder für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Zur zweiten kreisweiten Teilnahme an der Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnis haben sich bereits viele Teams gegründet. Stolze 400.000 km sind in den ersten zwei Wochen des Aktionszeitraums bereits erradelt worden.

weitere Informationen

Kreisstraße 67 in Löwendorf vorübergehend gesperrt

Die Kreisstraße 67 muss zwischen dem Anschluss an die Bundesstraße 239 und der Kreuzung mit der Landesstraße 946 in Löwendorf ab Mittwoch, 16. Juni, bis voraussichtlich Freitag, 9. Juli, voll gesperrt werden. Wie der Kreis Höxter mitteilt, werden in dieser Zeit Arbeiten an der Fahrbahndecke durchgeführt.

weitere Informationen

Jetzt mitmachen: Kreis Höxter lobt Integrationspreis aus. Bewerbungen bis zum 18. Juli möglich.

09.06.2021: Erneut möchte der Kreis Höxter besonderes ehrenamtliches Engagement im Bereich interkulturelle Verständigung prämieren: Ab sofort können sich Einzelpersonen, Vereine oder Gruppen und Schulen wieder für den Integrationspreis bewerben. Prämiert werden die Gewinner im Rahmen der „Auftaktveranstaltung für das Kommunale Integrationsmanagement (KIM NRW)“ am 31. August 2021 in den Räumlichkeiten der Kulturstiftung Marienmünster.

weitere Informationen

Besuch des Straßenverkehrsamtes in Höxter und Warburg

07.06.2021: Bitte beachten Sie: Ab Mittwoch, 16. Juni, benötigen Sie für einen Besuch der Kfz-Zulassungsstelle in Höxter keinen Termin mehr. Wir empfehlen Ihnen allerdings, auch weiterhin einen Termin zu vereinbaren, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der räumlichen Gegebenheiten ein Besuch der Kfz-Zulassungsstelle in Warburg weiterhin nur mit Termin möglich ist.
 

weitere Informationen

Appell des Landrats zum Tag der Organspende am 5. Juni: „Jeder von uns sollte eine selbstbestimmte Entscheidung treffen“

04.06.2021: „Entscheide dich“ – so heißt das Motto für den morgigen bundesweiten Tag der Organspende. Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Begegnungen mit Menschen, deren Schicksale eng mit der Organspende verbunden sind, größtenteils online statt. „Dieser Tag ist in jedem Jahr wichtig – und auch wenn er nun schon zum zweiten Mal ganz anders sein wird, bleiben die Botschaften und Anliegen bestehen“, sagt Landrat Michael Stickeln. „Denn auch in Zeiten der COVID-19-Pandemie gibt es weiterhin Patienten, die dringend auf eine lebensrettende Organspende angewiesen sind. Ihr Leben gilt es zu retten!“

weitere Informationen

Vernetzungstreffen der Kinder-und Jugend (Verbands-) Arbeit im Kreis Höxter

01.06.2021: Kinder und Jugendliche haben eine Stimme! Doch, wird sie auch gehört? Diese Frage stellt sich eine Gruppe aus Vertreter*innen des Kreissportbundes Höxter, der Evangelischen Jugend, dem Dekanat Höxter sowie des Kreisjugendamtes Höxter. Die vergangenen Monate der Corona Pandemie haben deutlich gezeigt, dass die Bedürfnisse junger Menschen kaum öffentlich wahrgenommen werden. Ihr außerschulisches Beteiligungsfeld, welches zum großen Teil durch Verbände, freie Träger, Jugendgruppen und Initiativen getragen wird, war im Sinne des Infektionsschutzes nicht oder nur eingeschränkt zugänglich. 

weitere Informationen

Foto-Aktion der Klimakampagne OWL: Erneuerbare Energien vor der Linse

28.05.2021: Anlässlich des OWL-Klimaschutztages am 5. Juni ruft der Kreis Höxter alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich an einer Fotoaktion zum Thema „Erneuerbare Energien“ zu beteiligen. Jeder kann ein Foto schicken, das seinen persönlichen Blick darauf zum Ausdruck bringt. Von Windkraft, über Photovoltaik bis zur Wasserkraft kann alles dabei sein. 

weitere Informationen

Staatsanwaltschaft Paderborn hat Ermittlungen eingestellt / Landrat Michael Stickeln begrüßt Rechtsklarheit

26.05.2021: Der Anfangsverdacht einer Urkundenunterdrückung gegen eine Beschäftigte des Kreises Höxter hat sich als unbegründet erwiesen. Die Staatsanwaltschaft Paderborn hat heute bekannt gegeben, dass das Ermittlungsverfahren eingestellt worden ist. „Damit besteht nun für alle Beteiligten Rechtsklarheit“, begrüßte Landrat Michael Stickeln die Entscheidung der Staatsanwaltschaft. Auslöser für die Ermittlungen waren Medienberichte über öffentliche Äußerungen zum Umgang mit Akten beim Kreis Höxter gewesen.

weitere Informationen

Kreis Höxter zeigt DGB-Ausstellung „Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch“

21.05.2021: Landrat Stickeln: „Respekt darf nie auf der Strecke bleiben“. Rettungskräfte, Feuerwehrleute oder Beschäftigte im öffentlichen Dienst werden immer häufiger angepöbelt, beleidigt oder sogar bedroht. „Der Ton in unserer Gesellschaft ist traurigerweise deutlich rauer geworden, besonders durch die Corona-Pandemie. Das spüren wir auch im Kreis Höxter“, sagt Landrat Michael Stickeln. Eine neue Ausstellung im Kreishaus soll deshalb bewusst machen: „Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch.“

weitere Informationen

Ausstellung im Schaufenster in Höxter: „Der Aufbruch im Ausdruck zum Quadrat“

15.05.2021: Ein Schaufenster in der Grubestraße in Höxter (gegenüber der Wallstraße) verwandelt sich ab dem heutigen Samstag in eine Kunst-Galerie auf Zeit. Unter dem Titel „Der Aufbruch im Ausdruck zum Quadrat“ präsentiert dort eine Höxteraner Künstlerin unter dem Pseudonym Greta Flaschenpost sechs großformatige Grafiken: „Ich denke, diese Reihe ist sehr wichtig in der momentanen Situation. Ein wenig Witz, echte Worte, unperfekt – sie regt zum Nachdenken an und baut vielleicht auch einfach auf. Zumindest ist das mein ganz persönlicher Wunsch und meine eigene Intention dahinter.“

weitere Informationen

Fahrradwerkstatt an der Sekundarschule Höxter: Praktische Berufs- und Studienorientierung direkt in der Schule

12.05.2021: Fahrräder reparieren, Ideen für die berufliche Zukunft bekommen und außerdem noch Geld für den Förderverein der Schule verdienen – da kann man wohl von einer klassische Win-Win-Situation sprechen. Ergeben hat diese sich an der Sekundarschule Höxter, die in Kooperation mit dem Verein Natur und Technik die Arbeitsgemeinschaft „Fahrradwerkstatt“ ins Leben gerufen hat. „Praktischer Unterricht mit interessanten Berufseinblicken, das hat wirklich Spaß ge-macht“, sind sich die Schüler Len Schneider und Levin Kaiser einig.

weitere Informationen

81 Tagesmütter und Tagesväter im Kreis Höxter aktiv

12.05.2021: „Die Kindertagespflege ist auch im Kreis Höxter ein unverzichtbarer Pfeiler in der Kindertagesbetreuung“, sagt Christian Rodemeyer vom Kreis Höxter, Leiter der Abteilung Kinder, Jugend und Familie. Er freut sich, dass trotz Corona-Einschränkungen auch im Jahr 2021 eine Aktionswoche durchgeführt wurde. „Es ist wichtig, immer wieder deutlich zu machen, was Kindertagespflege ist, was sie leistet, wie Kindertagespflegepersonen arbeiten und welche Herausforderungen bestehen.“ 

weitere Informationen

Kostenlose Online-Workshopreihe für Unternehmen zu Themen wie Photovoltaik, Klimaneutralität und CO2-Bilanz

07.05.2021: Der Kreis Höxter organisiert gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW im Mai kostenlose Online-Workshops rund um das Thema Klimaschutz. Das Angebot richtet sich an Unternehmen aus dem Kreis Höxter. Unter dem Motto „Wirtschaft mit Zukunft“ werden Themen wie Klimaneutralität, CO2-Berechnung, Strom vom Firmendach durch Photovoltaik oder Mobilität im Unternehmen behandelt. Die Vorträge können auf der Plattform „Zoom“ live verfolgt werden.

weitere Informationen

Modellvorhaben soll in 30 Dörfern umgesetzt werden – Gesundheits-Kioske entstehen

06.05.2021: Smarte Gesundheits- und Pflegeversorgung: Kreis Höxter bekommt rund 600.000 Euro Förderung. Einmal mehr hat sich der Kreis Höxter erfolgreich um eine Bundesförderung für den Bereich Digitalisierung beworben. Insgesamt gehen 599.400 Euro vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung in das Kulturland. Mit dem Geld sollen Strukturen geschaffen werden, um die Gesundheits- und Pflegeversorgung im ländlichen Raum mithilfe der Digitalisierung noch weiter zu verbessern. Unter anderem sollen in 30 Dörfern sogenannte Gesundheits-Kioske entstehen.

weitere Informationen

Gelungener Projektstart am Berufskolleg Kreis Höxter / Kerstin Eller: „Wir müssen Bildung neu denken!“

29.04.2021: „Der Bildungscoach für Digitalisierung fördert den Einsatz digitaler Medien in Lehr- und Lernprozessen sowie die Entwicklung digitaler Kompetenzen aller am schulischen Bildungsprozess Beteiligten.“ Wie lebendig und zielstrebig solch eine sachliche Formulierung aus der Ausschreibung der Stelle in die Tat umgesetzt werden kann, beweist eindrucksvoll Kerstin Eller aus Brakel.

weitere Informationen

Vollsperrung ab Mittwoch: Kreisstraße 40 bei Natingen wird ausgebaut

28.04.2021: Die Kreisstraße 40 zwischen Natingen und Rothe wird zunächst vom Ortsausgang Natingen bis zur Einmündung in die Landesstraße 837 auf einer Gesamtlänge von rund zwei Kilometern ausgebaut. Wie der Kreis Höxter mitteilt, muss diese Strecke dafür ab Mittwoch, 5. Mai, voll gesperrt werden. Eine Umleitung über Natingen und Frohnhausen wird rechtzeitig ausgeschildert. Der Busverkehr wird für die Dauer der Sperrung aufrechterhalten.

weitere Informationen

Terminänderungen bei der Wertstoffannahme im Mai

23.04.2021: Der Kreis Höxter weist darauf hin, dass sich im Mai Terminänderungen bei der Wertstoffannahme in mehreren Ortschaften ergeben. So würde die Wertstoffannahme in Warburg am 1. Mai aufgrund des Feiertages ausfallen, wie es im Umweltkalender des Kreises Höxter auch aufgeführt ist. „Weil die Resonanz bei den Wertstoffannahmen derzeit aber so groß ist, wurde kurzfristig entschieden, diesen Termin in Warburg nicht alternativlos ausfallen zu lassen“, erläutert Nicolas Witschorek von der Abfallberatung des Kreises Höxter. So sollen lange Schlangen und Wartezeiten bei der Annahme im Juni vermieden werden.

weitere Informationen

Jetzt anmelden: Digitale Elternveranstaltung zur dualen Ausbildung 2021

22.4.2021: Kreisdirektor: „Wir wollen vor allem die Chancen für dieses Ausbildungsjahr aufzeigen“

Bei der Berufsorientierung von Jugendlichen spielen auch die Eltern eine wichtige Rolle. Diesen bietet der Kreis Höxter am Dienstag, 27. April, um 18 Uhr die gute Gelegenheit, sich bei einer digitalen Elternveranstaltung umfassend zur dualen Ausbildung im Jahr 2021 zu informieren. Dazu ist eine Anmeldung erforderlich.

weitere Informationen

Neuer Kulturbeirat des Kreises Höxter verteilt jeweils 250 Euro an fünf Projekte

22.04.2021: Bis zum 1. Juni bewerben um Fördergelder für kleinere Kulturprojekte.

Der neu zusammengesetzte Kulturbeirat des Kreises Höxter hat zum ersten Mal über eingegangene Projektanträge im Rahmen der „Förderrichtlinien kleinerer Kulturprojekte im Kreis Höxter“ entschieden. Dabei wurden fünfmal 250 Euro verteilt. Noch bis zum 1. Juni läuft die Bewerbungsfrist für die nächste Auswahl.

weitere Informationen

Angebote für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren: Kreis Höxter setzt weiter auf „Kulturrucksack“

20.04.2021: Der Kreis Höxter hat sich entschieden, angesichts der Corona-Pandemie auch beim NRW-Landesprogramm „Kulturrucksack“ neue Wege zu gehen. „Leider lassen sich die beliebten Kurse mit heimischen Künstlerinnen und Künstlern oft nicht wie gewohnt umsetzen“, erläutert Kreisdirektor Klaus Schumacher. Deshalb suchen alle Akteure des Kulturrucksacks seit letztem Jahr erfolgreich nach kreativen Lösungen. So finden viele Kurse im Freien statt oder werden zum Teil in ein digitales Format umgewandelt.

weitere Informationen

Kommunen, Wirtschaft und Land NRW treiben Ausbau voran: Masterplan Mobilfunkausbau OWL bringt Tempo ins Netz

16.04.2021: Schneller Ausbau von schnellen Netzen – das ist der Auftrag der neuen Arbeitsgruppe „Mobilfunkausbau OWL“. Kommunen, das Land NRW, Mobilfunknetzbetreiber und Vertreter der ostwestfälisch-lippischen Wirtschaft engagieren sich darin gemeinsam dafür, dass LTE- und 5 G-Netze schnell und flächendeckend für ganz OWL ausgebaut werden. Die Gründung dieser Arbeitsgruppe ist von den Teilnehmern des Runden Tisches „Masterplan Mobilfunkausbau OWL“ auf Einladung von Regierungspräsidentin Judith Pirscher bei der Bezirksregierung Detmold beschlossen worden. "Damit setzen wir ein wichtiges Zeichen, dass es mit dem Mobilfunkausbau vorangehen wird", sagt Landrat Michael Stickeln nach ersten Erfahrungen des Kreises Höxter mit dem Modellprojekt zum kooperativen Mobilfunkausbau. 

weitere Informationen

Landrat Michael Stickeln: „Bundespräsident setzt wichtiges Signal in schwierigen Zeiten“

16.04.2021: Mit einer zentralen Gedenkfeier will Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Sonntag, 18. April, in Berlin der mehr als 71.500 Menschen gedenken, die bislang in Deutschland nach einer Corona-Infektion gestorben sind. „Wir sollten dies zum Anlass nehmen, auch im Kreis Höxter innezuhalten und von den bisher 137 Verstorbenen in Würde Abschied zu nehmen“, unterstützt Landrat Michael Stickeln das Ansinnen des Staatsoberhauptes.

weitere Informationen

Hilfestellungen für Jugendliche bei der Berufsorientierung. Landrat Michael Stickeln: „Wir kümmern uns!“

Wie geht es nach der Schule weiter? Diese Frage ist schon schwierig genug zu beantworten, doch erst recht unter den Bedingungen der Corona-Pandemie. „Wir lassen unsere jungen Menschen nicht allein und kümmern uns um Lösungen“, sagt deshalb Landrat Michael Stickeln. Dazu setzen Kreis Höxter, IHK Ostwestfalen, Agentur für Arbeit, Kreishandwerkerschaft und Handwerkskammer gemeinsam auf digitale Angebote, aber nach wie vor auch auf persönliche Beratungen.

weitere Informationen

Miriam Scholz zur neuen Vorsitzenden des Kulturbeirates gewählt

Miriam Scholz aus Bökendorf ist neue Vorsitzende vom Kulturbeirat des Kreises Höxter. „Mit diesem wichtigen Gremium fördern wir das Verständnis und Engagement für kulturelle Belange im Kreis Höxter“, sagte Kreisdirektor Klaus Schumacher bei der konstituierenden Sitzung im Kreishaus. „Ich bedanke mich bei allen Mitgliedern, die sich ehrenamtlich für unser Kulturland einsetzen.“

weitere Informationen

Geldregen für den Kreis Höxter: Knapp 14,8 Millionen Euro aus dem NRW-Städtebauprogramm

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat das „Städtebauförderprogramm 2021“ und den „Investitionspakt Sportstätten 2021“ veröffentlicht: Insgesamt 14.776.000 Euro fließen daraus in den Kreis. "Wir sind dem Land sehr dankbar, dass im Kulturland Kreis Höxter mit Hilfe dieser Gelder wichtige Projekte umgesetzt werden können", sagt Landrat Michael Stickeln und bringt seine Freude zum Ausdruck, dass mit mehr als fünf Millionen Euro Fördermitteln für die Landesgartenschau 2023 hier ein klares Signal vom Land gesendet werde.

weitere Informationen

Kindermeilen-Aktion für Grundschulen und Kindertagesstätten im Kreis Höxter: Kleine Klimaschützer sind wieder unterwegs

Für alle Kindertagesstätten und Grundschulen hat das Klimaschutzteam vom Kreis Höxter wieder die Kindermeilen-Aktion vorbereitet. Eine Woche lang dokumentieren die kleinen Klimaschützer alle Wege, die sie umweltfreundlich zu Fuß, mit dem Roller, Laufrad oder Fahrrad sowie per Bus oder Bahn zurücklegen. Für jede dieser Strecken gibt es „Kindermeilen“ in Form von Punkten, die die Kinder sammeln können. Gleichzeitig erlernen sie dabei spielerisch umweltfreundliches Handeln.

weitere Informationen

Dorferneuerungsprogramm 2021 des Landes Nordrhein-Westfalen: 2,472 Millionen Euro Fördermittel fließen in den Kreis Höxter

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat das „Dorferneuerungsprogramm 2021“ veröffentlicht: In diesem Jahr werden in der Dorferneuerung 344 Projekte in 145 Gemeinden mit rund 28,5 Millionen Euro unterstützt. Knapp 2,5 Millionen Euro davon fließen in den Kreis Höxter. "Wir sind sehr froh, dass die eingereichten Bewerbungen aus unseren Städten erfolgreich waren und nun mit Hilfe dieser stolzen Fördersumme wichtige Projekte umgesetzt werden können", bringt Landrat Michael Stickeln seine Freude zum Ausdruck.

weitere Informationen

Carsharing-Projekt erhält Unterstützung vom NRW-Ministerium für Verkehr

24.03.2021: Das Gemeinschaftsprojekt vom Kreis Höxter und den zehn Städten ist im landesweiten Wettbewerb „Teil.Land.NRW – Car-Sharing in der Fläche“ ausgewählt worden und erhält nun fachliche Unterstützung bei der Umsetzung eines Car-Sharing-Projektes. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Bewerbung erfolgreich waren und wollen jetzt zeigen, dass Car-Sharing auch auf dem Land ein Erfolgsmodell beim Klimaschutz sein kann“, sagt Landrat Michael Stickeln.

weitere Informationen

22.03.2021: Jugendfreizeiteinrichtungen starten Aktion im Rahmen der Wochen gegen Rassismus

Im Rahmen der „Wochen gegen Rassismus“ beteiligen sich die Jugendfreizeiteinrichtungen des Arbeitskreises Jugend im Kreis Höxter mit einer Banner-Aktion. Damit setzen sie ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung. „Wir sind weltoffen und heißen alle Jugendlichen willkommen. Mit dem Banner zeigen wir das auch sichtbar nach außen“, berichten die teilnehmenden Einrichtungen über ihre Zusammenarbeit.

weitere Informationen

Starke und lebendige Adern für das UrbanLand OWL: Gesamtstrategie „Erlebnisraum Weserlandschaft“ vorgestellt

Die Weser ist mit ihren Umgebungen eine der bedeutenden Lebensadern in OWL. Sie ist touristischer Anziehungspunkt, auf ihr fahren Frachtschiffe, aber auch Jachten und Boote, sie ist Naherholungs- und Naturressource. Vom Süden in den Norden durchzieht sie OstWestfalenLippe auf rund 116 Kilometern. Für die ganzheitliche Entwicklung und Renaturierung dieses starken Identitätsgebers schafft das jetzt vorgelegte REGIONALE 2022-Rahmenkonzept „Erlebnisraum Weserlandschaft“ die Grundlage und beschreibt das Arbeitsprogramm.

weitere Informationen

Aufwachsen soll gelingen: Kreis Höxter setzt beim Übergang von Kita zur Schule auf „Zebrastreifen“

Jugendamt und Schulamt kooperieren bei LWL-Förderprojekt

Wie gelingen gute Übergänge zwischen Kindergarten und Schule? Was kann getan werden, um Kinder und ihre Eltern in dieser Zeit zu unterstützen und zu stärken? Wie gelingt ein guter Einstieg in die Grundschulzeit? Der Kreis Höxter hat sich zusammen mit dem Schulamt für den Kreis Höxter auf die Suche nach Antworten begeben und präsentiert nun gemeinsam mit Kindergärten und Grundschulen Lösungsansätze für Vorschul- und Grundschulkinder. Das dafür entwickelte Projekt heißt Zebrastreifen.

weitere Informationen

16.03.2021: Zulassungsstelle Warburg öffnet am 6. April

Der Kreis Höxter nimmt am Dienstag nach Ostern, 6. April, den Betrieb der Zulassungsstelle in der Verwaltungsnebenstelle Warburg wieder auf. Aufgrund der strengeren Corona-Schutzmaßnahmen war eine vorübergehende Schließung Anfang Februar erforderlich. Die zu diesem Zeitpunkt zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern geltenden Regeln konnten am Standort Warburg nicht umgesetzt werden.

weitere Informationen

12.03.2021: Kreisstraßen wegen Krötenwanderung zeitweise gesperrt

Weil die Temperaturen derzeit steigen, erwachen die Kröten aus ihrem Winterschlaf und wandern in ihre Laichgründe. Wie der Kreis Höxter mitteilte, kommt es darum zu zweitweisen Sperrungen von Kreisstraßen. Betroffen sind die Kreisstraße 20 zwischen Helmern und Fölsen, die Kreisstraße 34 zwischen Bühne und Muddenhagen und die Kreisstraße 65 zwischen der Abtei Marienmünster und Kollerbeck.

weitere Informationen

Brunnenstraße in Bad Driburg: Pläne für Umbau der Ortsdurchfahrt K 18 werden vorgestellt

Der Kreis Höxter bereitet gemeinsam mit der Stadt Bad Driburg die Umgestaltung der „Brunnenstraße“ in Bad Driburg vor. Mit der geplanten Maßnahme soll die Sicherheit für Radfahrer verbessert und gleichzeitig die Kreisstraße 18 als Ortseinfahrt aufgewertet werden. Die Planungen werden in der Sitzung des Ausschusses für Bauen, Straße, Umwelt und Klimaschutz am Donnerstag, 18. März, um 18 Uhr im Ratssaal der Stadt Bad Driburg vorgestellt.

weitere Informationen

NRW-Landesprogramm „Kultur und Schule“ trotzt der Corona-Pandemie

10.03.2021: Künstlerische Aktivitäten und kulturelle Bildung sind wichtig für die Entwicklung von jungen Menschen – das gilt auch in Zeiten der Corona-Pandemie. Der Kreis Höxter weist deshalb auf das NRW-Landesprogramm „Kultur und Schule“ hin, das auch im Schuljahr 2021/2022 Projekte fördert, die das schulische Lernen ergänzen und die Kreativität von Schülerinnen und Schülern aktivieren sollen.

weitere Informationen

Equal Pay Day am 10. März. Gleichstellungsbeauftragte im Kreis Höxter fordern: „Gleiches Geld für gleiche Arbeit“

08.03.2021: „Das Datum des Equal Pay Day signalisiert, wie fair Frauen und Männer in Deutsch-land bezahlt werden. Je früher das Datum im Jahr liegt, desto gerechter geht es in unserer Arbeitswelt zu“, sagen die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Höxter und bewerten positiv, dass der bekannte Aktionstag „Equal Pay Day“ auf den 10. März nach vorne rückt.

weitere Informationen

Kreis Höxter erneuert K56 bei Amelunxen

05.03.2021: Der Kreis Höxter weist darauf hin, dass am Montag, 15. März, die Arbeiten zur Erneuerung der Kreisstraße 56 zwischen Amelunxen und der Bundesstraße 83 bei Wehrden beginnen. Während der Arbeiten ist eine Vollsperrung der Strecke notwendig.

weitere Informationen

Internationale Wochen gegen Rassismus: Rund 50 Veranstaltungen mit vielen Online-Angeboten im Kreis Höxter

04.03.2021: Flagge zeigen für die Vielfalt: Unter dem Motto „Solidarität.Grenzenlos.“ finden vom 15. März bis zum 28. März 2021 die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Auch im Kreis Höxter sind dazu viele Aktionen und Informationsveranstaltungen geplant. Organisiert werden sie vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises gemeinsam mit rund 40 Kooperationspartnern. „Wir setzen zusammen ein starkes Zeichen gegen Ausgrenzung, Vorurteile und Fremdenfeindlichkeit“, freut sich Landrat Michael Stickeln, der für die Aktion die Schirmherrschaft übernimmt.

weitere Informationen

Genehmigungsverfahren für drei Windenergieanlagen wird mit der Prüfung bauplanungsrechtlicher Belange fortgesetzt

04.03.2021: Das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren zur Errichtung und zum Betrieb von drei Windenergieanlagen bei Fürstenau wird jetzt mit der Prüfung der bauplanungs­rechtlichen Belange fortgesetzt. Vom 5. März bis zum 6. April liegen die Antragsunterlagen öffentlich aus. Sie können online, im Kreishaus sowie bei den Städten Höxter und Marienmünster eingesehen werden.

weitere Informationen

Ab sofort gilt Stallpflicht für Geflügel im Kreisgebiet Höxter

03.03.2021: Im Kreis Höxter muss Geflügel ab sofort aufgestallt werden. Hintergrund sind Verdachtsfälle der Geflügelpest im benachbarten Kreis Paderborn sowie im Kreis Gütersloh. Zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung der Tierseuche hat das Umweltministerium eine Aufstallung von Hausgeflügel im gesamten Regierungsbezirk Detmold angeordnet. „Dies gilt für landwirtschaftliche Geflügelhaltungen ebenso wie für Hobbyhaltungen“, erklärt der Leiter des Veterinärdienstes des Kreises Höxter, Dr. Jens Tschachtschal.

weitere Informationen

Vollsperrung der K44 zwischen Dalhausen und Tietelsen

Von Freitag, 26. Februar, bis Samstag, 27. Februar, wird die Kreisstraße 44 zwischen Dalhausen und Tietelsen voll gesperrt. Der Kreis Höxter führt dort Gehölzpflegearbeiten durch, die aus Sicherheitsgründen eine Vollsperrung erforderlich machen. Eine Umleitung über die Landesstraße 837 und die Landesstraße 890 (Tietelsen-Roggental) wird ausgeschildert und der Linienbusverkehr bleibt aufrechterhalten.

weitere Informationen

Jetzt noch beantragen: Fördergelder für kleinere Kulturprojekte im Kreis Höxter

Nur noch wenige Tage ist Zeit, sich um Fördermittel des Kreises Höxter zu bewerben. Dieser unterstützt dreimal pro Jahr ganz bewusst kleinere Kulturprojekte im Kreisgebiet. „Damit wollen wir ehrenamtlichen Kulturakteuren finanziell unter die Arme greifen“, erläutert Kreisdirektor Klaus Schumacher. Noch bis zum 1. März können Anträge gestellt werden, um mit maximal 300 Euro gefördert zu werden.

weitere Informationen

Kreis investiert dank Förderung 60.000 Euro

Insgesamt 54.000 Euro fließen aus Mitteln der Bund und Länder-Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ in die Ausstattung des Berufskollegs Kreis Höxter am Standort Brakel. „Dank der Fördermittel vom Land können wir mit der Anschaffung von sieben humanoiden Robotern einen echten Schritt nach vorne machen“, bringt Kreisdirektor Klaus Schumacher als Fachbereichsleiter Bildung und Kreisentwicklung seine Freude zum Ausdruck. Mit den neuen Robotern werden Schülerinnen und Schüler aus den unterschiedlichen Fachbereichen Technik, Gesundheit und Soziales arbeiten.

weitere Informationen

Ab Montag: Radweg R2 wird bei Amelunxen eine Woche gesperrt

Der Kreis Höxter weist darauf hin, dass es auf dem Radweg R2 zwischen Amelunxen und Ottbergen ab Montag, 22. Februar, vorübergehend zu einer Vollsperrung kommt. Im Vorgriff auf die ab Mitte des Jahres vorgesehenen Bauarbeiten zur Erneuerung der Nethebrücke im Zuge des Radweges R2 finden ab Montag Erdarbeiten im Bereich der Brücke statt. Aufgrund der beengten Verhältnisse muss der Weg während der Arbeiten für sämtliche Verkehrsteilnehmer gesperrt werden, also auch für Radfahrer und Fußgänger.

weitere Informationen

Jetzt anmelden: Online-Vortrag über Photovoltaik auf Unternehmensdächern

Um einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz zu liefern, müssen die erneuerbaren Quellen zur Bereitstellung von klimafreundlicher Energie konsequent weiter ausgeschöpft werden. Insbesondere die Photovoltaik kann dabei eine wichtige Rolle spielen, unter anderem auf Firmendächern. Dazu veranstaltet der Kreis Höxter am Mittwoch, 24. Februar, einen Online-Vortrag, zu dem ab sofort Anmeldungen entgegengenommen werden.

weitere Informationen

Kreis Höxter startet Umfrage bei heimischen Unternehmen zum Umweltschutz

Der Kreis Höxter engagiert sich seit vielen Jahren im Umwelt- und Klimaschutz. „Dazu gehört auch, unsere heimischen Unternehmen beim betrieblichen Umweltschutz zu unterstützen, denn nur durch einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie und Ressourcen werden langfristig Lebensgrundlagen gesichert“, sagt Landrat Michael Stickeln. Gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft und der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter (GfW) startet die Kreisverwaltung deshalb nun eine Umfrage.

weitere Informationen

Entsorgungsunternehmen planen Touren wie im Abfallkalender vorgesehen

Die Lage bleibt in diesem strengen Winter für die Müllabfuhr angespannt. „Nach Rücksprache mit den Entsorgungsunternehmen gehen wir leicht optimistisch in die neue Woche“, sagt Dr. Kathrin Weiß vom Kreis Höxter, Leiterin der Abteilung Umweltschutz und Abfallwirtschaft. So ist vorgesehen, im gesamten Kreisgebiet ab Montag wieder „normal“ abzufahren.

weitere Informationen

Kreis Höxter trauert um früheren Oberkreisdirektor Paul Sellmann

Der Kreis Höxter trauert um den langjährigen Oberkreisdirektor des Kreises Höxter, Paul Sellmann, der am 9. Februar 2021 im Alter von 87 Jahren verstorben ist. „Mit ihm verlieren wir eine herausragende Persönlichkeit, die unseren Kreis nicht nur geprägt, sondern tatsächlich auch geformt hat“, würdigte Landrat Michael Stickeln sein Wirken.

weitere Informationen

Kreis Höxter: Schadstoffsammlung kann nicht stattfinden

Der Kreis Höxter weist darauf hin, dass die am Donnerstag, 11. Februar, vorgesehene Schadstoffsammlung aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht stattfinden kann. Es sei schlicht zu gefährlich, das Schadstoffmobil trotz der Schneemassen auf die Strecke zu schicken. Betroffen sind davon die Sammlungen in Neuenheerse, Menne, Scherfede und Willebadessen.

Kreis Höxter bittet um Verständnis für eventuelle Ausfälle: Schneeberge sind für Müllabfuhr unüberwindbare Hindernisse

Die großen Schneemassen stellen die Müllabfuhr im Kreis Höxter vor enorme Probleme. „Selbst wenn die Straßen geräumt sind – an den Rändern liegen schier unüberwindbare Schneeberge“, erläutert Dr. Kathrin Weiß vom Kreis Höxter, Leiterin der Abteilung Umweltschutz und Abfallwirtschaft. Gefragt ist in dieser schwierigen Lage gegenseitiges Verständnis.

weitere Informationen

Viele Freiwillige folgen Aufruf des Kreises Höxter, um älteren Menschen beim Impftermin zu helfen

Mehr als 260 Freiwillige haben sich bereits bei der Geschäftsstelle Ehrenamt des Kreises Höxter gemeldet, um impfberechtigte Senioren zu unterstützen, die keine Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte um Hilfe bitten können. Die Ehrenamtlichen helfen den über 80-Jährigen bei der digitalen Terminvereinbarung, betreuen die Vorbereitung auf den Termin oder übernehmen die Fahrt zum Impfzentrum.

weitere Informationen

Seit zehn Jahren gibt es im Kreis Höxter den Notarztträgerverein

„Es tut gut, in solch herausfordernden Zeiten auf eine echte Erfolgsgeschichte blicken zu können“, sagt Landrat Michael Stickeln und freut sich gemeinsam mit allen Verantwortlichen über das kleine Jubiläum „10 Jahre Notarztträgerverein im Kreis Höxter“. Eine Feier gibt es zwar wegen Corona nicht, aber unter den Tisch fallen soll die Erinnerung an ein Jahrzehnt erfolgreicher Arbeit keinesfalls.

weitere Informationen

20 Millionen Euro für Ausbildung der Fachkräfte von morgen

Gute Nachrichten für junge Menschen und Betriebe im Kreis Höxter: Mit einer Großinvestition in Höhe von 20 Millionen entsteht in Brakel ein innovatives Bildungszentrum für die Fachkräfte von morgen. NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart überreichte heute in Düsseldorf gemeinsam mit Regierungspräsidentin Judith Pirscher den Förderbescheid von Bund und Land in Höhe von fast 16 Millionen Euro an Landrat Michael Stickeln und den Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg, Gerald Studzinsky.

weitere Informationen

Kreis Höxter vergibt Preise für fleißige Radler

Die Premiere der Aktion Stadtradeln im Kreis Höxter war ein voller Erfolg: In dem dreiwöchigen Zeitraum vom 5. bis 25. Juni 2020 haben 904 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen zehn Städten des Kreises in 116 Teams knapp 234.000 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt. Damit haben sie im Vergleich zu Autofahrten rund 34 Tonnen CO2 eingespart. Als Dank und Anerkennung hat der Kreis Höxter Preise verlost.

weitere Informationen

Johann-Conrad-Schlaun-Berufskolleg in neuem Design

Pünktlich zum Start der Anmeldungen für das Schuljahr 2021/2022 hat das Johann-Conrad-Schlaun-Berufskolleg Warburg sein neues Logo präsentiert. Auch der Internetauftritt der Schule unter www.jcsbk.de erstrahlt in einem neuen Design. Damit möchte das Berufskolleg junge Menschen ansprechen, die sich eine Karriere in den Bereichen Wirtschaft, Technik oder Gesundheit, Erziehung und Soziales wünschen.

weitere Informationen

Eltern entlastet: Beiträge für Kindertagesbetreuung bleiben weiterhin ausgesetzt

Die Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung sollen auch künftig ausgesetzt werden, wenn das Land im Laufe des Jahre 2021 erneut Einschränkungen des Regelbetriebs anordnen sollte. Diesen vorsorglichen Beschluss haben die Kreistagsmitglieder in der jüngsten Sitzung des Kreis- und Finanzausschusses am 26. Januar 201 gefasst, um die Eltern zu entlasten und ihnen Planungssicherheit zugeben.

weitere Informationen

Projekt „Digi Lab Being Social“: Planungen laufen auf Hochtouren

Rund 1,2 Millionen Euro nimmt der Kreis Höxter in die Hand, um im Berufskolleg Kreis Höxter am Standort Brakel die Zukunft einzuläuten. „Wir sind sehr froh, dass wir mit Hilfe der Fördermittel ein völlig neues Kapitel in der Geschichte unseres Berufskollegs aufschlagen können“, gerät Landrat Michael Stickeln ins Schwärmen, wenn er an die modernen Umbaumaßnahmen denkt, die für die Einrichtung des sogenannten „Digi Lab Being Social“ vorgesehen sind.

weitere Informationen

Sprachentwicklung im Alltag fördern: Spielerischer Ansatz statt gezielter Übung

Um ihr Wissen über die spielerische Sprachentwicklung bei Kindern zu erweitern, hat der Kreis Höxter pädagogische Fachkräfte zu einer Fortbildung zum Heidelberger Interaktionstraining eingeladen. „In Bildungsbereichen wie Tagespflege, Kita, Schule oder Offenen Ganztagsschulen ist die Sprachförderung immer ein wichtiges Thema“, sagen Bernd Tönies und Manfred Fuchs als Sprachheilbeauftragte des Kreises Höxter.

weitere Informationen

Verein Natur und Technik animiert Eltern Zuhause mit ihren Kindern zu forschen

Wie kommt das Ei in die Flasche?

Der Verein Natur und Technik lädt Eltern dazu ein, gemeinsam mit ihren Kindern die Geheimnisse des Alltags zu erforschen. „Viele Freizeitaktivitäten sind für Kinder aufgrund der Corona-Pandemie momentan gar nicht oder nur in eingeschränktem Maße möglich“, sagt Melanie Hecker, die auf dem YouTube-Kanal „Neugier schafft Wissen“ spannende Forscherimpulse bietet, die sich von Eltern und Kind im Alltag leicht umsetzen lassen.

weitere Informationen

Ausbildungsmesse STEP1 zum ersten Mal in digitaler Form gestartet

Die beliebte Ausbildungsmesse STEP1 findet wegen der Corona-Pandemie zum ersten Mal in digitaler Form statt. „Ich danke den Organisatoren für ihren enormen Einsatz bei der gelungenen Umsetzung. Somit bieten wir unseren Schülerinnen und Schüler auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten eine wichtige und gute Entscheidungshilfe für den Weg in ihre berufliche Zukunft“, sagt Landrat Michael Stickeln.

weitere Informationen

Kreis Höxter setzt bei Suche nach Freiwilligen auf Ehrenamtsbörse

Wer übernimmt Fahrten zum Impfzentrum in Brakel?

Mit Hochdruck wird beim Kreis Höxter daran gearbeitet, so viele Menschen wie möglich gegen das Coronavirus zu impfen – und das so schnell wie möglich. Dabei wird jetzt auch die Geschäftsstelle Ehrenamt aktiv. „Um unsere älteren Mitmenschen schnell und unbürokratisch zu unterstützen, koordinieren wir über die Ehrenamtsbörse einen kostenlosen Fahr- und Begleitservice", sagt Landrat Michael Stickeln und hofft dabei auf rege Unterstützung durch Ehrenamtliche.

weitere Informationen

Haushalte mit geringem Einkommen werden beraten

Die aktuellen Corona-Zahlen erfordern weitere Kontaktbeschränkungen. Dennoch brauchen viele auch weiterhin Hilfe beim Energiesparen – vor allem Haushalte mit geringen Einkommen, deren Stromkosten einen überdurchschnittlichen Anteil ihrer knappen Budgets einnehmen. „Deshalb macht das Projekt Strom-Spar-Check im Kreis Höxter weiter und berät vermehrt am Telefon oder per E-Mail“, erläutert Michael Werner vom Kreis Höxter.

weitere Informationen

Zwei Wochen im Zeichen der Toleranz

Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter möchte gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, Schulen, Vereinen und anderen Organisationen auf die gelebte Vielfalt, das gesellschaftliche Engagement sowie den Zusammenhalt im Kreis Höxter aufmerksam machen.

weitere Informationen

Aktion „Wortvergnügen“ bringt Geschichten in Tüten

Ein Wintermärchen für Zuhause haben Selin Aslan und Marita Menne vom Verein Marah stellvertretend für Kinder in Brakel entgegengenommen. Vom Kreis Höxter besuchten Dominic Gehle, Leiter der Abteilung Bildung und Integration, und Filiz Elüstü, Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums, den Verein in Brakel, um dort die sogenannten „Wortvergnügungstüten“ zu überreichen.

weitere Informationen

Wertstoffannahme in Borgentreich fällt am Samstag (9. Januar) aus

Die für Samstag, 9. Januar, von 9 bis 13 Uhr geplante Wertstoffannahme auf dem städtischen Bauhof Borgentreich wird abgesagt. Die Stadt Borgentreich hat aufgrund des Infektionsgeschehens im Kreis Höxter und dem leider in der Vergangenheit beobachteten sorglosen Umgang einiger Anlieferer mit den Corona-Vorgaben entschieden, den Bauhof nicht für die Annahme der Wertstoffe zur Verfügung zu stellen. Der Kreis Höxter bittet um Verständnis für diese kurzfristige Absage.

weitere Informationen

Die Schönheit der Wildblumen im Kreis Höxter

Eine neue Ausstellung im Kreishaus zeigt die erstaunliche Artenvielfalt der Orchideen und Wildblumen im Kreis Höxter. Zu sehen sind Werke des Höxteraner Architekten und Hobby-Naturkundlers, Professor Dr. Norbert Rikus. Neben detailgetreuen Zeichnungen enthalten die Bilder auch Angaben zu Fundort und Größe der jeweiligen Pflanze.

weitere Informationen

Azubis zeigen Schülern ihre Arbeitswelt

Die Suche nach dem passenden Ausbildungsberuf ist für Schülerinnen und Schüler oft mit vielen Fragezeichen verbunden: Welcher Job ist der Richtige? Welche Anforderungen werden gestellt? Wie läuft eine Ausbildung ab? Antworten erhalten sie in dem neuen Programm „backstage.AUSBILDUNG“ direkt von erfahrenen Auszubildenden. Organisiert wird es von der Kommunalen Koordinierungsstelle für den Übergang Schule und Beruf des Kreises Höxter und dem Verein Natur und Technik.

weitere Informationen

Stromspar-Check hilft Sparen

Seit 2014 gibt es den „Stromspar-Check“ im Kreis Höxter als kostenloses und freiwilliges Beratungsangebot, das sich gezielt an einkommensschwache Haushalte richtet. Bislang war das Projekt organisatorisch beim Caritasverband in Brakel angesiedelt. Jetzt hat der Kreis die Leitung aus organisatorischen Gründen übernommen. Damit ist die Zukunft des „Stromspar-Checks“ für die nächsten Jahre gesichert.

weitere Informationen